Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   5.03.15 10:11
    Super Shop für Laserpoin



http://myblog.de/extremlaserpointer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Laserpointer Extrem Stark

Bei uns finden sie die besten uns stärksten Laserpointer im Internet.

www.extrem-starke-laserpointer.de/

Schauen sie mal in unseren Webshop.

 

Was sind Laserpointer?

Es gibt Laserpointer Blau 1000mW
Laserpointer Blau 20000mW
Laserpointer Grün 5000mW
Laserpointer Infrarot 30000mW
Laserpointer 20000mW Grün
Laserpointer 30000mW Blau
DJ Effekt Laserpointer 3000mW
Ziellaser für Sportschützen
Laser Schutzbrille

Laserpointer sind optische Zeigestäbe, die gerne und häufig bei jeder Art von Präsentationen verwendet werden. Da diese Geräte mittlerweile sehr preiswert geworden sind, werden sie auch von Kindern gekauft und benutzt, zumal zum Teil durch auswechselbare Vorsatzteile unterschiedlichste Zeichen und Figuren projiziert werden können.

 

Alter: 27
 



Werbung



Blog

laserpointer kaufen

Alex hatte nach einem Monat Wartezeit endlich seinen bestellten extrem starken Laserpointer zugeschickt bekommen. Schon bei Helligkeit konnte man relativ weite Objekte wie z.B. Bäume am anderen Ende der Koppel problemlos anvisieren. Als es dann dunkel wurde entwickelte der Laserointer seine volle Leuchtkraft und wir waren erstaunt wie hell der Laserpointer tatsächlich ist.

Nachdem wir den Laserpointer bei Dunkelheit ausprobiert hatten,  laserpointer kaufen  hollte ich die Kamera so dass wir einige Aufnahmen mit langer Belichtungszeit machen konnten.
WM - Riesenärger nach Laserpointer-Attacke
Es geschah in der 77. Minute. Plötzlich zeichneten sich grüne Streifen im Gesicht von Russlands Keeper Igor Akinfeev ab. Wenige Sekunden später zappelte dann der Ball im Netz, Russland hatte das entscheidende Gegentor zum 1:1 gegen Algerien kassiert. Für Trainer Fabio Capello waren diese Vorgänge ein Skandel und der Grund für das WM-Aus seiner Mannschaft.
Doch was war eigentlich passiert?

Als Algerien beim Stand von 0:1 einen Eckball bekam, wurde der russische Keeper Akinfeev von einem Laserpointer im Gesicht geblendet. Das belegen die TV-Bilder eindeutig. Sekunden später schätzte der  Laserpointer 3000mw Schlussmann die Flugbahn des Balles falsch ein, sodass Islam Slimani zum 1:1 für Algerien einnicken konnte.

Bleibt die Frage, ob der grüne Laserpointer Akinfeev tatsächlich entscheidend gestört hat oder nicht. Auch wenn die Frage letztlich nicht geklärt werden wird, Trainer Capello regte sich ziemlich auf über die Aktion.

"Vor dem 1:1 ist mein Torwart von einem Laserpointer geblendet worden, das konnte man auf den TV-Bildern klar sehen. Dafür gibt es keine Entschuldigung", betonte der Coach, der durch den Ausgleich mit seinem Team aus dem Turnier ausschied.

Übeltäter entwischt der FIFA

Ein Nachspiel muss der Übeltäter der Aktion übrigens nicht befürchten. Wie FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke mitteilte, konnte der “Attentäter” unerkannt entkommen.Laserpointer 10000MW  ”Wir haben ein Foto von ihm, aber die Qualität ist zu schlecht, um etwas darauf zu erkennen”, sagte der Franzose.

"Wir können ein Spiel nicht wegen eines Lasers stoppen, um den Übeltäter zu finden", antwortete Valcke auf die Nachfrage eines russischen Journalisten.

Valcke sprach von einem Einzelfall, kündigte aber für den weiteren Turnierverlauf noch schärfere Kontrollen an. “Wir versuchen alles, was eine potenzielle Gefahr für Spieler oder Fans darstellen kann, aus den Stadien fernzuhalten”, sagte der 53-Jährige.

5.3.15 10:15


Werbung


Laserpointer grün

Heute mal ein Comic speziell für Cacher, die sich freiwillige als Dosenöffner für ein Fellknäul gemeldet haben. Denn was haben Cacher und Katzen gemeinsam? Sie spielen gerne mit LaserpointernÜbrigens wie für alles gibts da auch ne App dafür (gerade in Playstore entdeckt): 
Die Polizei setzte in der vergangenen Nacht einen Laserpointer grün 100mw  Hubschrauber ein, um nach einem 79-jährigen an Demenz erkrankten Mann zu suchen. Dabei wurde der Pilot mit einem Laserpointer geblendet – der Täter konnte ermittelt werden.


Am Freitagabend wurde von Mitarbeitern des Schriesheimer Pflegeheims in der Tatstraße ein 79-jähriger Mann als vermisst gemeldet. Nachdem starke Polizeikräfte den dementen Mann nicht finden konnten, wurde Unterstützung durch Suchhunde des DRK sowie ein Polizeihubschrauber angefordert.
Der Hubschrauber war rund zwei Stunden im Einsatz, was die Nachtruhe einiger Schriesheimer doch störte. Ein 42-jähriger Schriesheimer blendete aus bislang nicht bekannten Gründen den Piloten des Laserpointer  Hubschraubers mit einem Laserpointer. Der Pilot konnte den “Blender” lokalisieren und die Kollegen am Boden dorthin lotsen.
Der Mann gestand noch vor Ort den “gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr”. Der Laserpointer wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen hat das Polizeirevier Weinheim übernommen.
Gegen 02.00 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden, da die Ehefrau des Vermissten mitteilte, dass Ihr Ehemann zuhause in Heddesheim angekommen sei. Wie er dahin kam ist nicht bekannt. Zwischenzeitlich befindet sich der 79-jährige wieder in Obhut des Pflegeheims.
Diebe wollten auf dem Golfclubgelände Gut Lärchenhof Kabel stehlen. Ein Hubschrauber wurde zur Fahndung eingesetzt. Während der Suche wurde der Pilot von einem Laserpointer geblendet, weil ein Jäger sich durch den Helikopter gestört fühlte.Laserpointer 100mW Grün

Pulheim-Stommelerbusch.

 

Einen unerwarteten Verlauf hat der Einsatz eines Polizeihubschraubers über Pulheim genommen. Der Hubschrauber war in der Nacht auf Samstag um 1.30 Uhr angefordert worden, weil eine Sicherheitsfirma auf dem Golfclubgelände Gut Lärchenhof bemerkt hatte, dass Diebe Kabel für eine TV-Übertragung des internationalen laserpointer stärke   Golfturniers stehlen wollten.Laserpointer Stärker

Mit Laserpointer geblendet

Die Unbekannten entkamen in ein Feld. Während der Suche wurde der 44-jährige Hubschrauberpilot von einem Laserpointer geblendet. Der Pilot verfolgte darauf einen Wagen auf der B 59,von dessen Fahrer er geblendet worden war. An der Autobahnauffahrt Bocklemünd konnte der 57-jährige Fahrer von der Polizei gestellt werden. Der Mann, der laut Polizei angetrunken war und einen Laserpointer dabei hatte, habe angeben, Jäger zu sein. Er habe sich vom Hubschrauber gestört gefühlt.

5.3.15 10:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung